Shiitake kaufen - der beliebteste Vital- und Speisepilz

Shiitake

Was sind Shiitake Pilze?

Shiitake (lat.: Lentinula edodes ) gehören zu den beliebtesten Speisepilzen weltweit und sind besonders im asiatischen Raum anzufinden. Der Pilz lässt sich gut züchten und wird somit als Speisepilz selten gesammelt. In europäischen Wäldern ist er ohnehin nicht beheimatet, sodass man bei den Produkten in unseren Regalen von einem Import  vor allem aus China vermuten kann.
Die großen Fruchtkörper dieser Pilze erscheinen in den unterschiedlichsten Nuancen von hell bis dunkel-braun. Das cremig-weißes Fruchtfleisch ist fest und ein wenig zäh. Der Pilzstiel ist, obwohl aromatisch, recht faserig und somit zum Kochen nicht geeignet.
1 bis 1 (von insgesamt 1)

Diese Pilze sind wesentlich teurer als z.B. Champignons, aber deren reichhaltiges erdiges Aroma und fleischähnlich Konsistenz lassen den Aufschlag schnell vergessen. Sie schmecken gebraten, in Suppen, als Füllung und Risotto.
 
Shitake beduetet im Japanischen der Pilz der auf dem Shii-Baum ( z. dt.: Pasaniabaum) wächst. Daher wird er in Deutschland auch Pasaniapilz genannt.  

Was ist drin – das Nährwertspektrum des Shiitake Pilzes

Shitake gehört mit Abstand zu den Pilzen die unseren Körper mit essenziellen Nährstoffen versorgen und stellen dazu einen guten Fleischersatz dar. Die Liste ist lang, somit begnügen wir uns mit den 10 herausragenden Angaben:
  • Kilokalorien: 296 kcal
  • Proteine: 9,58g
  • Fett (insgesamt): 0,99g
  • Kohlenhydrate: 75,5g
  • Calcium, Ca: 11mg
  • Eisen: 1,72 mg
  • Magnesium: 132 mg
  • Kupfer: 5165mg
  • Mangan: 1176mg
  • Diverse Vitamin B
 

Wie werden Shiitake eingenommen?

Shiitake werden als Pilzfrucht zubereitet oder als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen.
 

Nahrungsergänzungsmittel

Den Shiitake-Pilz findet man häufig als Pulver, in Kapseln oder als Tinktur. Der Pilz ist schon lange in der traditionellen chinesischen Kräuterkunde bekannt und hat auch früh Einsatz in der japanischen, koreanischen und sogar auch russischen Nahrungsergänzung gefunden.

So sollen Shiitake-Pilze reich an bioaktiven Verbindungen wie Polysaccheriden, Terpenoiden und Sterolen sein, die die Immunantwort, besonders bei älteren Menschen, beschleunigen können. Wichtig ist hierbei auch die Qualität der Pilze, da Nährstoffarme Wachstumsbedingungen sich hier auf die Zusammensetzung durchschlägt.  Also bitte nur hochwertigen Shiitake kaufen. Besonderes Augenmerk fällt beim Shiitake insbesondere auf das Lentinan und Ergothionien, den vielseitige Eigenschaften nachgesagt werden den Organismus in Balance zu halten.
 

Der Speisepilz

Der Shiitake ist in asiatischen Feinschmeckerrestaurant zu Hause und es gibt somit eine Vielzahl von Rezepten. Heute möchten wir euch jedoch eine besondere Köstlichkeit vorstellen, die uns sehr gut schmeckt.

Asiatische Shiitake Pilzpfanne

Kochzeit: ca. 20 Minuten.
2 Portionen
 
Zutaten:
  • 1 Esslöffel frischen fein-zerkleinerten Ingwer
  • 2 EL Wasser
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel braunen Zucker
  • 1 Teelffel Chili-Knoblauchsauce
  • 1 Teelöffel Meersals
  • 1Teelöffel Maisstärke
  • 12 große Shitake-Pilze ( ca. 400 Gramm)
  • 1 mittelgroße Zwiebel grob geschnitten
 Zubereitung
1. In einer kleinen Schüssel den Ingwer, Knoblauch, Wasser, Braunen Zucker mit der Chili-Knoblauchsauce und der Sojasauce verrühren. Anschließend mit Salz abschmecken und der Maisstärke verquirlen.
2. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Shiitake-Pilze unter stetem Rühren anbraten. Nach 5 Minuten geben Sie die Zwiebeln hinzu und lassen die Pilze bei etwas reduzierter Hitze (wichtig damit die Zwiebeln nicht anbrennen) garen.
3. Die in Schritt 1 vorbereitete Sauce nun hinzugeben und gut einrühren. Nach ca. 1 Minute sollte die Sauce eingedickt sein und deine Pilzmahlzeit ist fertig.
 
Wir empfehlen dazu Bratkartoffeln oder Pasta.
 
Guten Appetit!
 

Wo sollte man Shiitake kaufen?

Am besten schaust du in der Feinkostabteilung deines Supermarktes, wo es häufig a getrocknete Shiitake abgepackt zu kaufen gibt. Du erhältst diese entweder als ganzen Fruchtkörper oder auch in Scheiben. Möchtest du frische Shiitake-Pilze kaufen, dann empfehlen wir in einem Asia-Markt hereinzuschauen. Das ist ohnehin lohnenswert, da man dort immer mit mehr rauskommt als man eigentlich kaufen wollte. Du solltest möglichst dicke fleischige Pilze wählen. Wenn sie dann noch weiße Flecken auf dem Schirm haben, ist das ein Zeichen von Frische.
Als Nahrungsergänzungsmittel findest du Shiitake Pulver bei uns im Shop oder auch auf den großen Marketplaces. Die Auswahl besteht in der Regel aus Pulver, Kapseln und Tinktur. Du solltest hier möglichst auf eine Biozertifizierung achten, die eine Zucht ohne chemische Einsatzstoffe garantiert. Auch sind sie dann frei von Zusatzstoffen.