Matcha Tee

Finde Zeit für Dich und bereite Dir einen Matcha Tee zu –  dieser gemahlene Tee ist für Dich und Du wirst ihn lieben!
Der Matcha Tee ist seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil der japanischen Kultur, den Du leicht für Dich als Ritual zu Eröffnung Deiner Stunde für Dich verwenden kannst. Du kaufst Dir unsere Matcha Pulver und Du bekommst Entspannung und Wohlbefinden. Auch wenn der Matcha Tee als Pulver kommt, ist das kein Instant-Getränk. Es ist wichtig, dass sich das Teepulver auflöst, denn nur so kannst Du sein komplettes Vitalspektrum aufnehmen. Denn bei Matcha wird der Tee mitgetrunken.

Zeigt alle 4 Ergebnisse

  • Matcha Pulver

    Bio Matcha Pulver 100 g Tee

    18,99 
  • Matcha besen chasen

    Matcha Besen | Chasen | 80 Ponate

  • Matcha Schale wird Chawan genannt

    Matcha Schale – chawan | 150 ml

    24,99 
  • Matcha Löffel

    Matcha-Löffel | Chashaku | Bambus

    9,99 

Der Tee lässt sich in einen verschlossenen Behälter ohne weiteres aufbewahren. In der Regel hält es sich an einem trockenen Ort ohne weiteres 2 Jahre. Du solltest allerdings darauf achten, dass es keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Auch wenn Du öfter keine Zeit für eine  Teezeremonie hast, es gibt eigentlich keinen Grund zu warten und wieso nicht sofort Matcha kaufen?

Der grüne Matcha Tee ist fester Bestandteil der buddhistischen Meditation

Ursprünglich ist die Erfindung des gemahlenen Matcha Tee-Getränks nicht den Japanern, sondern den Chinesen zuzuschreiben. Es ist erst vor rund 850 Jahren von China nach Japan gekommen. Es handelt sich hier um den Grüntee “Tencha”, dessen Teeblätter an sich schon einen sehr viel Chlorophyll und hervorragende Qualität hat.  Um jedoch einen Matchatee zu ziehen, werden die Blätter vor der Sonne mit weißen Tüchern abgedeckt, sodass die Teeblätter noch mehr Chlorophyll produzieren. Dadurch kommt die sehr grüne Farbe des Tees zustande.

Es werden nur die ganz jungen Triebe des Grüntees geerntet und direkt nach der Ernte mit Steinmühlen zu dem feinen Matcha Pulver vermahlen, dass nicht nur wegen seines Geschmacks, sondern auch aufgrund seiner  Inhaltsstoffe über Japan hinaus immer mehr Beliebtheit erlangt.
Der Zen-Meister Eisai war es der den Tee von China nach Japan brachte und auch die Regeln der Zubereitung des Teepulvers definierte. Somit hat er die  Teezeremonie erfunden, die von Ruhe und Respekt für sein Gegenüber geprägt ist.

Teepulver heißt auf japanisch “Matcha”, so einfach ist der Name entstanden. Zunächst wurde der Tee zu gesellschaftlichen Anlässen zur Anregung der Unterhaltung zubereitet und ist dann von den Mönchen, zur besseren Fokussierung, mehr und mehr in der Meditation eingesetzt worden.Teezeremonie
Bei der Teemeditation ist alles auf dem Weg zum Tee, fokussiert. Die einfachste Art zu meditieren ist es in einer ruhigen Umgebung sich ausschließlich auf seinen Atem zu fokussieren. Bei der Teemeditation ist es ähnlich. Bei der Zubereitung ist man im „Hier und Jetzt“ während man den Grüntee mit dem Match-Besen in einer Schale langsam schaumig schlägt. Gedanklich ausschließlich auf die Zubereitung des Tees und dem anschließenden Konsum fokussiert. Eine Mediation können wir jedem empfehlen. Sie bringt erstaunliche Klarheit in die Gedanken. Eine gewisse Konzentration ist hier hilfreich und der Konsum des Matcha-Tee gibt dir die Energie loszulassen und dich ausschließlich der Meditation und der Gegenwart zu widmen.

Welche Wirkung hat Matcha Tee – ist er gesund?

Die positive Wirkung dieses Tees wurde durch diverse Untersuchungen erwiesen, das zeigt auch die lange Tradition der japanischen Teezeremonie. Dieser Tee enthält gebundenes Koffein namens Theanin, das sich langsamer entfaltet wie bei Kaffee. Somit führt es zu

  • einer verbesserten Durchblutung
  • anregenden Stimmung durch Teein
  • einem angekurbelten Immunsystem
  • somit kannst du zum Abnehmen Matcha auch in deine Diät einbauen
  • fördert die Verdauung
  • ein Genuss

und macht jedoch nicht so nervös wie Kaffee. Diese Wirkung macht Matcha zum idealen Begleiter für eine gesunde Gewichtsabnahme. Hierbei ist es unerheblich, ob du mit mehr Sport oder auch durch eine Diät abnehmen möchtest – der gesteigerte Stoffwechsel hilft dir Kalorien zu verbrennen. Auch das Chlorophyll spielt eine wichtige Rolle, da es unsern Blutbausteinen in seinem Aufbau stark ähnelt.

Letztlich ist Match bekannt für das Antioxidans EGCG-Catechin. Dies soll positive Eigenschaften auf das Immunsystem haben. Catechin ist auch in anderen Grüntee-Sorten enthalten, allerdings wird bei Matcha das Grünteepulver mitgetrunken.

Matcha Tee Zubereitung

Die Zubereitung des Matcha-Tees ist nicht kompliziert. Das Wichtigste kannst du allerdings nicht kaufen: Zeit! Wichtig ist, dass du deinen Tee in Ruhe zubereitest.
Um selbst Matcha Tee zubereiten zu können, kannst Du einfach unser Matcha Grünteepulver kaufen und
  • Gib einen gehäuften Bambuslöffel (Chashaku),  in einer Schale mit 80 Grad heißem Wasser aufgießen. Magst du den Tee etwas stärker, kannst du natürlich auch 2 Löffel nehmen
  • Achte darauf, dass Wasser genau die richtige Temperatur hat, da er bei zu heißem Wasser die Inhaltsstoffe zerstört und wenn es zu kalt ist nicht richtig auflöst.
  • Solltest du deinen Matcha ohne Besen zubereiten wollen, kannst du alternativ einen kleinen Schneebesen nehmen. Zur Not geht auch eine Gabel. Dann musst du den Tee allerdings wesentlich länger rühren.

Du solltest für eine Schale einen Teelöffel Matchapulver verwenden. Das ist allerdings nur eine Empfehlung – probiere einfach wie es Dir am besten schmeckt. Das Pulver anschließend mit einem traditionellen Bambusbesen, oder auch Chasen genannt, einrühren, bis er sich komplett aufgelöst hat. Wenn Du magst, kannst du den Tee noch leicht süßen.

Wichtig ist, dass Du hochwertiges Matcha Pulver verwendest um optimale Ergebnisse erzielen zu können.

Lies hier alle ausführlichen Details rund um das Thema Matcha Zubereitung

Unser Rezept-Tipp: Matcha-Latte – heiß und kalt

 Matcha-Latte Zubereitung
Wir zeigen dir ausführlich wie du deinen Iced Matcha Latte und auch die Hot-Version selber machen kannst. Hier geht es zum Rezept

Matcha Eis RezeptMatcha Eis ist ein wahrer Klassiker. Bei diesem Dessert mit Kokosaroma, fühlst du dich wie in Japan – hier geht es zu Deinem Matcha Eis...

0
    0
    Dein Warenkorb
    leider leerWeiter einkaufen