Shilajit-Mumijo

Mumijo, Shilajit – das Blut der Berge

Mumijo wird von Kulturen verwendet, die im sibirischen Altaigebirge beheimatet ist, einer Region, die eher unwirtlich sowie karg ist und doch wird dort ein Harz abgebaut, das für seine wunderbaren Wirkungen seit Generationen verwendet wird. Sein Name ist Shilajit oder auch Mumijo und es handelt sich, wie gesagt, um eine harzähnliche Substanz, welche aus mehr als 90 natürlichen Komponenten besteht. Al besonders wertvoll gilt hier der hohe Gehalt an Huminsäure und Fulvinsäure.

Mumijo Harz kaufen

Wir sind ein Anbieter mit langjähriger Erfahrung, bei dem du sicher sein kannst, ausschließlich reines und hochwertiges Mumijo Harz zu kaufen. Dafür kennen wir die Quellen unserer Produkte genau und wählen für Dich stets die besten und reinsten Erzeugnisse aus. Das hier im Shop angebotene Harz stammt von einem Familienbetrieb aus dem Altai-Gebirge und wird ganz traditionell von Hand und ohne Maschinen gesammelt. Für den Reinigungsprozess kommen ausschließlich natürliche Methoden zum Einsatz, sodass du sicher sein kannst, dass das hier bestellbare Endprodukt völlig natürlich ist.

Zeigt alle 2 Ergebnisse

  • Mumijo von Mountindrop

    Mountaindrop Mumijo, Shilajit

    39,99 
  • Shilajit Mumijo von Mountain Spirit

    Shilajit – Mountain Spirit Mumijo 30g

    34,99 

Die wichtigsten Kriterien unseres Mumijo Shilajit Harz in einem Überblick

Wie schon erwähnt stammt unser “schwarzes Gold” aus dem Altai Gebirge in Sibirien und wird dort von Hand gewonnen. Das reine Produkt enthält vor allem natürliche Fulvinsäuren sowie Huminsäure und wird ohne Zusatzstoffe abgefüllt. Das Harz wird vor dem Abfüllen laborgeprüft, um ein jederzeit einwandfreies Produkt zu gewährleisten. Wir bieten dir das Mumijo ausschließlich in Harzform an. Damit kannst du es entsprechend viel einfacher dosieren und vielleicht bei Bedarf sogar für Umschläge verwenden. Es lässt sich in Flüssigkeiten wunderbar leicht auflösen.

So wendest du Mumijo an

Möchtest du Mumijo einnehmen, rühre eine Messerspitze, nicht größer als ein Weizenkorn, am besten in lauwarme Flüssigkeiten wie Wasser oder Saft ein. Wir haben dir Erfahrung gemacht, dass es keine Vorteile bringt größere Mengen zu konsumieren, also darfst du gerne sparsam sein.  Du kannst bei der Einnahme etwas Honig in die Flüssigkeit geben, damit du den eigenwilligen, etwas rauchig-bitteren Geschmack versüßen kannst. Der Honig unterstützt das Mumijo sogar mit seiner wohltuenden Kraft! Dieses natürliche Nahrungsergänzungsmittel sollte Kur-artig im 3-Wochen-Rhytmus eingenommen werden.

Diese Sorten Mumijo kannst du bei uns bestellen

Wir halten das Mumijo Harz für dich in zwei Varianten bereit: als Mountaindrop Mumijo, Shilajit 25 g und als Mountain Spirit Mumijo, Shilajit 30 g. Wenn man bedenkt wie ergiebig es ist, kostet Mumijo nicht viel. Kürzlich haben wir zudem Mumijo-Kapseln bei uns eingeführt. Wähle ganz nach Geschmack das für dich infrage kommende Produkt aus. Mumijo Harz ist übrigens nicht nur für den Eigengebrauch perfekt geeignet, sondern stellt ebenfalls eine tolle Geschenkidee dar. Mumijo kaufen war nie so einfach! Bereitee einem lieben Menschen mit bestem Mumijo Harz eine wunderbar gesunde Überraschung.

Diese Wirkung hat Mumijo

Wahrscheinlich auch weil das Mumijo schon sehr lange Zeit von den Menschen in Russland und Asien verwendet wird, kann man immer wieder von seiner sehr vielfältigen Wirkungsweise lesen:¹

  1. Zellwachstum und Zellerneuerung – Eine Studie, die im Jahr 2015¹ veröffentlicht wurde, zeigt Anzeichen für eine Verbesserung des Zellwachstums nach Zugabe von reinem Mumijo von bis zu 40% im Vergleich zu der Versuchsreihe mit Mumijo Extrakt.
  2. Fulvin- und Huminsäure sind mitverantwortlich für die Energiebereitstellung in der Zelle. Das deckt sich mit unserer Erfahrung, dass viele Konsumenten sich vitaler und fitter fühlen.
  3. Die in Mumijo (Shilajit) enthaltene Fulvinsäure ist als starkes Antioxidans bekannt. Dieses soll unter anderen auch die Zellen der Haut schützen und so der Hautalterung vorbeugen.

Inhaltsstoffe

Die Zusammensetzung der schwarzen Harztropfen variiert natürlich immer ein wenig. Die wichtigsten Komponenten kann man aber wie folgt auflisten²:
  • 20% of Mineralien,
  • 15% of Proteine
  • 5% of Fette
  • und 5% of Steroide

Darüber hinaus finden sich noch

  • Kohlenhydrate,
  • Alkaloide und
  • Aminosäuren

Es gibt immer wieder Erfahrungsberichte von hohen Werten an Schwermetallen. Wir haben das bisher noch nicht beobachten können, aber zur Produktsicherheit ist es wichtig, dass hier immer aktuelle Laboranalysen vorliegen.

Wie Mumijo entsteht: geheimnisvolle Kräfte führen zur Entstehung des Harzes

Bäume, die Harz bilden, gibt es in Europa zu Genüge. Was aber macht dieses Harz eigentlich zu dem Wundermittel, als das es seit Jahrtausenden bekannt ist? Für die Entstehung kommen verschiedene Faktoren zusammen. Es kann eine Kombination aus guter Luft, bestimmten Pflanzen in unmittelbarer Umgebung sowie intensive Sonneneinstrahlung sein. Der Anbau ist übrigens nicht möglich, es wird von den Ortskundigen gefunden und gesammelt. Stets befinden sich die Fundstätten in luftiger Höhe, es müssen mindestens 1000 Meter sein, damit Shilajit überhaupt entstehen kann. Dazu kommen eine starke Songeinstrahlung sowie eine besonders saubere Luft, die das Entstehen von Mumijo befördern. Das durch die vorhandenen Voraussetzungen sich bildende Harz lagert sich bevorzugt in porösem Gestein ab. Es enthält ungefähr 90 verschiedene Mineralien und weitere Komponenten, welche durch Mutter Natur allein in das Harz eingefügt werden. Zu den wertvollen Komponenten gehören neben Mineralien unter anderem Aminosäuren und Alkaloide, Humin- und Fulvinsäuren, natürliches Strontium sowie pflanzliche Wachse und Polyphenole. Je nach Fundort kann die Zusammensetzung leicht variieren. Wer viel Wert auf beste Qualität legt, sollte Mumijo aus dem Altai-Gebirge beziehen.
Am besten ausschließlich reines Shilajit verwenden
Wichtig für die eigene Gesundheit und eine entsprechende Ernährung ist es, nur gereinigtes Shilajit zu bestellen und auf Produkte unbekannter Herkunft unbedingt zu verzichten, auch wenn diese eventuell günstiger zu haben sind. Daher sollte es nur auf den Seiten bestellt werden, denen man vertrauen kann. Da spricht auch gegen Tabletten oder Kapseln, da hier der Inhaltsstoffe nur schwer bestimmt werden kann.
Lies auch hier: unseren Mumijo Erfahrungsbericht

Mumijo, was bedeutet das eigentlich?

Der Name des Harzes, Shilajit beziehungsweise Mumijo (Mumije ist auch richtig – Mumjo allerdings nicht), heißt nach einer Theorie “Öl oder Blut der Berge”. Der Name kommt vor allem im zentralasiatischen Raum wie dem Himalaya oder dem Altai-Gebirge auf. Bereits vor Jahrtausenden gelangte das “Öl der Berge” über antike Handelsrouten bis nach Europa. Eine andere Theorie sagt, dass sich der Name dieser schwarzen Substanz von Mumie ableitet. Da Mumien durch Balsamierung vor Bakterien geschützt sind, ergibt hier diese Anlehnung zu Mumijo durchaus Sinn. Vor allem in der russischen Region wird das Harz geschätzt. Im Ayurveda ist es ebenfalls bekannt und wird für unterschiedliche Anwendungen verwendet. In Russland, in dem die Menschen immer schon gerne auf alternative Heilmethoden setzten, gilt Mumijo als das mit Abstand beliebteste Hausmittel. Vor allem als vorbeugende Kur zur Abwendung von Erkältungskrankheiten wird es in Russland verwendet.

1.https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3139983/
2.https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0040603103007317

0
    0
    Dein Warenkorb
    leider leerWeiter einkaufen