Gerstengras Pulver kaufen - der Vitalbooster!

gerstengras pulver kaufen
GerstengrasGerstengras, oder Gerstengrassaft, wird gerne zusammen mit Spinat Weizengras oder Algen als Pulver in Smoothies verwendet. So hat der grüne Vitalbooster schon in den 90er Jahren einen wahren Boom erlebt.

 

Es wird in vielen Artikeln neben dem Lebensmittel Weizengras als wahres Superfood bezeichnet und war schon in der japanischen Kultur als sehr wohltuend bekannt. Wir bieten einige Produkte, aber auch weitreichende Informationen zu diesem Produkt. Wenn man an einer umfassenden Ernährungsweise und seine Gesundheit interessiert ist, lohnt es sich genau hinzusehen und wie wir die eine oder andere Studie zu lesen.

Spirulina Tabletten - Natürliche Spirulina Presslinge 500 Stück
28,50 EUR
19,00 EUR pro 100 Gramm
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 2 (von insgesamt 2)

Gerstengrassaft was ist das?

Du hast dich schon ein wenig mit Lebensmittel, deiner Ernährung und Gesundheit für deinen Körper auseinandergesetzt und bist jetzt auf Gerstengrassaft gestoßen? Dieses leckere Kaltgetränk des grünen Gerstengras wird mithilfe der getrockneten und pulverisierten Gräsern und Wasser hergestellt, um seine beste Wirkung zu entfalten. Schon in der Antike wurde seine wohltuende Wirkung und gesund erkannt. Heute wissen wir, dass das Superfood Gerstengras reich an Antioxidantien, Mineralien und Vitaminen ist. Die Gerste (lat.: Hordeum vulgare) wurde damals als grünen Wildgras in dem Gebiet des "fruchtbaren Halbmondes", der sich über Ägypten nach Syrien bis zum heutigen Irak erstreckte, geerntet. In dieser Region begann die Menschheit sich von Jägern und Sammlern zu sesshaften Ackerbauern zu entwickeln.

Wo gegen hilft das grüne Gerstengras und wo hat es seine Wirkung – ist es gesund?

Die Grünen Sprossen der Gerste sind sehr wirkungsvoll um Verdauungsprozesse zu regulieren und Magenbeschwerden zu lindern. Obwohl eine Vielzahl von Anwendungsgebieten quer durch das Internet verbreitet werden, sollte man immer kritisch sein und eine relevante Studie gut auf die Wirkung analysieren. Eine Senkung zum Beispiel des Cholesterin- oder Blutzucker -spiegels konnte bisher nicht durch überzeugende Studien auf Wirkung belegt werden, jedoch verringert das Lebensmittel durch seine basische Wirkung die Säurebildung in deinem Magen und
  • deine Verdauung kann ungestört arbeiten
  • dein Darm wird durch die geringere Säurebildung weniger belastet, was auch die Schließmuskeln freut
  • die Magenschleimhaut wird nicht mehr gereizt und kann abheilen
  • Saures Aufstoßen wird reduziert
  • dein Magen ist weniger aufgebläht und die „heißen Winde“ verlangen keinen geräuschvollen Austritt

Extratipp: Gerstengras als Stärkung für die Haare

Immer wieder wird darüber berichtet, dass Gerstengras ein natürliches Haarwuchsmittel ist  und bei Haarausfall helfen kann diesen zu stoppen oder sogar rückgängig zu machen.
Es gibt hier noch keine wissenschaftliche oder klinischen Studien, allerdings ist die Erklärung für dieses Phänomen recht einfach.
Haarausfall wird mitunter auch durch Stress ausgelöst! Wie aber reduziert Gerstengras Stress? Es gibt psychischen aber auch physischen Stress. Eine art von physischer Stress ist die Übersäuerung des Köpers. Das wirkt sich auf den kompletten Stoffwechsel aus und das sieht man auch an der Haut und den Haaren. Gerstengrassaft wirkt basisch und ist somit eine natürliche Maßnahme den physischen Stress abzubauen. Wie gesagt, es gibt zu diesem Thema aktuell noch keine Studien, also stellt das keine erschöpfende Erklärung dar. Bei Hormon bedingten Haarausfall kann man die grünen Halme natürlich auch probieren,
 

Wie Du Gerstengrassaft zubereiten solltestgerstengras pulver zubereiten

1. Nimm gutes Wasser! Leitungswasser wird in der Regel gechlort, das kann den Magen belasten.
2. Das Wasser sollte Zimmertemperatur haben, um die bestmögliche Bekömmlichkeit zu haben.
3. Gib 2-3 gehäufte Teelöffel in das Wasser und rühre es gründlich ein.

Du kannst hierfür auch einen Milchaufschäumer oder Shaker benutzen. Wichtig ist, dass sich das Pulver gut auflöst. Die Menge kannst du aber je nach deinem empfinden anpassen - experimentiere einfach ein wenig :-)
 

Gerstengraspulver kaufen – die Inhaltsstoffe

Das Gerstenkorn ist allein schon ein vielseitiges Nahrungsmittel. Die Basis des Korns – das Gerstengras enthält jedoch wesentlich mehr. Hier ein kleiner Auszug der Nährstoffe und was diese für den Körper tun

Vitamin A
Das Vitamin A, dass besonders in den frischen Trieben des Gerstengrases vorhanden ist, stellt eine Vorstufe des Beta-Carotins dar und ist essenziell für die Regeneration unserer Netzhaut im Auge. Darüber hinaus ist es wichtig für stabile Knochen und Zähne. Es ist übrigens fettlöslich und kann in Kombination mit etwas Olivenöl besser verdaut werden.

Vitamin B6
Dieses Vitamin ist nicht nur für Sportler wichtig, da es eine wesentliche Rolle in der Proteinbiosynthese spielt. Hier werden Aminosäuren zu unterschiedlichen Proteinen zusammen gesetzt, die wiederum das Baumaterial unseres Körpers darstellen. Insgesamt ist die Vitamin-B-Gruppe wichtig für unsere Leistungsfähigkeit, sollte aber auch nicht überdosiert werden. Wichtig: Gerstengras enthält kein hochwertiges Vitamin B12. Dies wird häufig behauptet ist, aber in pflanzlichen Lebensmitteln so gut wie gar nicht zu finden.

Vitamin C
Wir alle kennen es seit unserer Kindheit – Vitamin C ist ein natürliches Konservierungsmittel und unabkömmlich für die Gesundheit unseres Immunsystems. Auch Vitamin C ist in Gerstengras besonders in den jungen Trieben reichlich enthalten

Calcium
Benötigen wir besonders für unseren Knochenbau. Nicht nur Kinder im Wachstum sollten ausreichend Calcium zu sich nehmen, auch im Alter ist es wichtig darauf zu achten. Knochen sind kein permanent fester Stoff, sondern Teil unseres Stoffwechsels, wird nicht genügen Baustein nachgeliefert werden Sie brüchig. Gerstengras kann hier eine wichtige Quelle in unserer täglichen Ernährung sein.

Eisen
Ist ein entscheidendes Element für unsere Blutbildung und Muskelfunktion. Ein Mangel kann uns müde und blass aussehen lassen - wir fühlen uns nicht gesund.

Antioxidantien
Das grüne Gerstengras enthält Antioxidantien. Diese sind für den Zellstoffwechsel wichtig.
 

 

Gerstengras Kapseln, oder doch lieber das Pulver?

Ob Pulver oder Kapseln steht jedem natürlich offen. Die Zusammensetzung und Wirkung wird, sofern der Hersteller einen hohen Qualitätsstandard hat, gleich sein. Allerdings ist durch eine Studie belegt, dass Gerstengraskapseln ungleich teurer und man weiß nie genau was wirklich drin ist – der Geschmackstest, der uns von der Natur gegeben wurde, um zu entscheiden, ob etwas genießbar ist, fällt hier aus. Daher empfehlen wir immer, ob bei Gerstengras oder anderen Produkten, am besten immer das Pulver zu nehmen: Riecht es frisch und natürlich kann man es bedenkenlos konsumieren. Solltest du gerne Kapseln nehmen, kannst du sie auch selbst befüllen. Es gibt hier Sets für 20 Euro zu kaufen, die leicht zu bedienen sind und du kannst unterschiedliche Superfoods abfüllen.

Bleib gesund !

Hat Gerstengras Nebenwirkungen?

Bei Gerstengraspulver sind keine Nebenwirkungen bekannt und du kannst es in deine Ernährung ohne Bedenken integrieren. Man muss natürlich, wie immer bei seiner Ernährung, am besten auf seinen Körper hören, da jeder Mensch individuell ist und auch nicht jeder alles gleich verträgt. Es kann zu Veränderung in der Verdauung kommen. Die wird in der Regel jedoch eher positiv beschrieben. Hier gilt auf jeden Fall dieselbe Regel die auf alle Nahrungsmittel anzuwenden ist:
Auch bei den besten Vitalstoffen, die Dosis ist entscheidend. Man sollte nicht eine halbe Packung am Tag zu sich nehmen, sondern immer die Anweisung des Herstellers beachten. Allergien sind so weit ebenfalls nicht bekannt.

Wie viel Gerstengras pro Tag ist gesund?

Eine Dosis von 20g pro Tag hat sich als die optimale Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung etabliert. Diese Menge aus dem getrocknetem Gerstengras-Blatt enthält bis zu 50 mg Phenole, Beta-Carotine und 20mg Vitamin C.