Bio Kefirpilz bestehend aus 10g Knollen für Milchkefir-Getränk

14,99 

Du kennst Kefir? Den echten Kefir kannst du nicht im Supermarkt und auch nicht im Bioladen kaufen. Der gesündeste Kefir ist der selbst hergestellte aus echten Kefirpilz-Kulturen.

  • Frische Kefirpilz-Knollen aus deutscher Herstellung
  • für ein leckeres Milchkefir-Getränk
  • einmal gekauft, für immer Kefirpilz weiter züchten

Produkt enthält: 10 g

EAN: 4262361460008

149,90  / 100 g

Artikelnummer: 63 Kategorien: ,

10g Kefirpilz kaufen und Milchkefir selber herstellen

Mit unseren Kefirpilz-Knollen kannst du ganz einfach leckeren Milchkefir herstellen, der wesentlich besser schmeckt als das Produkt aus deinem Supermarkt. Milchkefir ist ein so ausgewogenes und nahrhaftes Lebensmittel, dass die regelmäßige Einnahme von Kefir die Verdauung unterstützen kann. Das Sauermilchprodukt enthält nützliche Bakterien, Hefen, Vitamine und Mineralien, sowie alle notwendigen Proteine und Aminosäuren. ​​Es trägt zu einem gesunden Immunsystem bei. Der Kefirpilz enthält bis zu 50 unterschiedliche Bakterien. Somit ist der Kefirpilz kein echter Pilz, sondern erinnert ein wenig daran. Echter Milchkefir enthält einen gewissen Anteil an Kohlensäure und erhält so eine ganz besondere Note, die man nicht kaufen kann. Frau trinkt Milchkefir

Was ist ein Kefirpilz?

Der Kefirpilz wird häufig auch Tibetanischer Kefipilz oder auch Kaukasicher Krefir gennant. Alle 3 Namen meinen die Kefirknolle die der Sache am nächsten kommt, da es sich hierbei um keinen Pilz sondern eher um eine Ansammlung von Bakterien und Eiweiß handelt, die die Laktose, oder auch den Milchzucker, der Milch verstoffwechseln. Dabei wird die Milch in Kefir umgewandelt, der zu den Sauermilchprodukten gehört und nur noch wenig Milchzucker enthält. Frischer Milchkefir weißt sogar geringe Spuren von Alkohol und Kohlensäure auf.

Die Kefirknolle sieht wie kleine Blumenkohlröschen aus und vermehrt sich gut, wenn man sie in Milch einlegt. Man sollte allerdings daruf achten, die Milch rechtzeitig auszutauchen.

Wie verwende ich die Kefir-Knollen?

Um Milchkefir herzustellen, gib einfach
  1. die Kefirknollen 24 bis 48h in 500ml Bio-Milch, bis sie fermentiert ist.
  2. Sobald dein Kefirgetränk fertig ist, kannst du die Feststoffe (Kefirpilz) heraus-sieben und in frische Milch wiederverwenden, um den Prozess erneut zu starten.

10 g Körner sind ideal für eine für deinen ersten Milchkefir. In der Regel benötigt dein Kefirgetränk 24 Stunden bis du ihn genießen kannst. Du wirst feststellen, dass sich die Feststoffe stark vermehren, sobald sich diese verdoppelt haben solltest du sie trennen da die Fermentation sonst zu schnell abläuft.  Natürlich enthält die Produktpackung eine detaillierte Anleitung, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Dieser Leitfaden sind eine erste Orientierungshilfe die du anpassen kannst, sobald dein Kefir an Volumen gewinnt bzw. du ausreichend Erfahrung gesammelt hast. Eine ausführliche Anleitung findest du in unserem Blog: Kefir selber machen

Was gibt es bei der Kefir-Knolle zu beachten?

Deine Kefirknolle kannst du einige Tage, bis zu einer Woche, im Kühlschrank, oder mehrere Wochen im Gefrierschrank, aufbewahren. Dafür sollten die Milchrückstände mit ausreichend Wasser heraus gespült werden. Dafür einfach die Knollen in ein Sieb geben und unter dem Wasserhahn vorsichtig abbrausen. Die Kefirknolle selbst ist nicht genießbar und sollte ausschließlich gemäß Anweisung, für die Herstellung von Getränken verwendet werden. Bitte bewahr die Kefirknollen außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Milchkefir enthält einen geringen Alkoholgehalt und ist somit für bestimmte Menschen, wie stillende Mütter, Schwangere und abstinent lebende Menschen nicht geeignet. Aufgrund der Kohlensäure und dem leichten Alkoholgehalt sollte es nur in Maßen getrunken werden. Wenn du merkst, dass du den Milchkefir nicht gut verträgst, sollte auf den Konsum verzichtet werden.

Wie bewahre ich den Kefirpilz auf?

Der Kefirpilz ist sehr pflegeleicht. Du kannst die Knollen in eine Mischung aus Milch und Trinkwaser geben und in den Kühlschrank stellen. So sind die Knollen ohne Probleme 2 Wochen haltbar. Die dünne Milchkonzentration gibt dem Pilz genug Zucker zum leben, ohne dass er weiter wächst.

Nährwerte

Nährwertangaben
Nährwert (- g) Pro 100 g*
Energie -kcal 44 kcal
- KJ 184 KJ
Fett - g 2,3 g
- davon gesättigte Fettsäuren - g 1,7 g
Kohlenhydrate - g 4,3 g
- davon Zucker - g 4 g
Eiweiß - g 3,3 g
Ballaststoffe - g 0,1 g
Natrium - g 0,1 g

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bio Kefirpilz bestehend aus 10g Knollen für Milchkefir-Getränk“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Am besten bewahrt man den Kefipilz mit einer 1:1 Milch-Wasser Msichung biz zu 2 Wochen im Kühlschrank auf. Danach sollte die Lösung erneuert werden. Das Gefäß sollte nicht dicht sein, damit eventuelle Gase entweichen können.

Man kann den Kefirpilz einfrien. Dafür sollte er von der Flüssigkeit getrennt in einen Gefriebeutel gegeben werden. Wir empfehlen allerdings die Kühlschrankmethode.

Der Kefirpilz stammt aus Russland und auch aus Tibet. Er hat sich in beiden Ländern parallel entwickelt und hat so seine Beinamen Tibetanischer Pilz oder Kaukasischer Pilz erhalten.

10g Kefirpilz sind für die Herstellung von 500 ml Milchkefir innerhalb von einem Tag völlig ausreichend.

Wenn man gerne Kefir trinkt erübrigt sich die Frage schon fast. Du musst einfach:

  1. 10g Kefirknollen in 500 ml Milch 24 bis max. 48 Stunden einlegen.
  2. Die Knollen durch ein Kunststoffsieb vom Michkefir-Getränk trennen.
  3. Leicht unter dem Wasserhahn abspülen um die Oberfäche von dem Milchfett und Eiweiß zu reinigen
  4. … und wieder neu anstzen.

Du wirst merken dass dein Kefirpilz stetig wachsen wird.


Auf einem Blick

Produktart Bio
Inhalt: 10g + Nährflüssigkeit
Zutaten: Kefirknollen, Bio Milch, Wasser
Geliefert als
Kefirkultur
Bio-Kontrollnr.
DE-ÖKO 007
Ursprungsland: Deutschland
Lagerung
Im Kühlschrank

 

Kefir Rezept

1. Die Milch in ein Gefäß mit großer Öffnung füllen
und die Kefirknollen ohne die mitgelieferte Flüssigkeit hinzugeben.

2. Die Kultur bei Zimmertemperatur max. 48 Stunden ruhen lassen.

3. Den fertigen Kefir durch ein Plastiksieb in einen Topf gießen und das Sieb schütteln bis nur noch die Knollen im Sieb sind.

4. Die verbleibenden Knollen im Sieb mit kaltem Wasser vorsichtig abspülen und mit frischer Milch neu ansetzen.

Deine Kefirknollen müssen sich erst aklimatisieren. Daher werden sie von Ansatz zu Ansatz immer schneller werden.

 

 

 

0
    0
    Dein Warenkorb
    leider leerWeiter einkaufen